D-Junioren reisten zur Nordschwäbischen Hallenmeisterschaft

Bei der Vorrunde zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft erreichten die D-Junioren durch Siege gegen die SpVgg Gundremmingen, SpVgg Krumbach, JFG Günztalkickers und JFG Kammeltal die Qualifikation zur Endrunde. Nur der JFG Region Krumbach musste sich die Mannschaft um Trainer Wilfried Tamm und Wolfgang Binner geschlagen geben.

Auch in der Gruppenphase der Endrunde zur Kreismeisterschaft überzeugte die Mannschaft durch Siege gegen den VfR Jettingen, JFG Region Krumbach und den TSV Wasserburg. Im Halbfinale besiegte man den VfL Großkötz und scheiterte im Finale an der bereits in der Gruppenphase geschlagenen JFG Region Krumbach.
Mit dem zweiten Platz bei der Kreismeisterschaft war die Qualifikation zur Nordschwäbischen Meisterschaft in Oettingen (Landkreis Donau-Ries) geschafft. Hier lief es allerdings nicht mehr so gut. Mit zwei Unentschieden kamen die D-Junioren nicht über den neunten Platz hinaus.

djugend_nordschwaebische_2015

Wir gratulieren unseren D-Junioren zum zweiten Platz bei den Kreismeisterschaften und zur Teilnahme an der Nordschwäbischen Hallenmeisterschaft.
Das Foto zeigt die D-Junioren nach ihrem Sieg beim Einladungsturnier des SC Bubesheim.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.