Bubesheim stärkt das Spielerische

Bezirksligist SC Bubesheim bastelt fleißig an einem schlagkräftigen Kader für die kommende Spielzeit. Abteilungsleiter Karl Dirr und Trainer Marco Chessa legen nach den Erfahrungen der laufenden Runde nun Wert darauf, das spielerische Element im Kader weiter zu stärken.

Quelle: FuPa.net

Wagner_Hille_03_04_2015

Foto: Ernst Mayer

Als Neuzugänge für die kommende Spielzeit stellten sie nun Sascha Wagner und Simon Hille vor – zwei Könner für das Mittelfeld. Vor geraumer Zeit hatte der SCB bereits den momentan noch für den FC Günzburg kickenden, 20-jährigen Abwehrspieler Tobias Bader als Neuzugang für den Sommer präsentiert. Für Dirr ist jetzt schon klar: „Alle drei bringen uns einen Schritt weiter.“

Simon Hille (22) wohnt in Offingen und hat in seiner jungen Laufbahn schon diverse Erfahrungen bei ambitionierten Amateurvereinen in der Region gesammelt. Vor zwei Jahren trug er bereits einmal das Trikot der Bubesheimer. Beim TSV Burgau brachte es der Mittelfeldspieler dann auf 14 Bezirksliga-Einsätze. In der laufenden Saison spielt er beim Landesligisten SC Ichenhausen eine gute Rolle: In 21 von 25 Partien des Aufsteigers stand er auf dem Platz (allerdings „nur“ fünfmal über 90 Minuten).

Sascha Wagner (26) kennt den SC Bubesheim gut, stand dort bereits mehrere Jahre im Bezirksoberliga- und im Bezirksliga-Kader. Derzeit ist der in Kötz lebende Kicker in seiner zweiten Spielzeit für den TSV Wasserburg am Ball. 42 Einsätze (zehn Tore) sprechen für seine dominante Stellung beim Kreisligisten. Der Mittelfeldspieler wird den Routine-Faktor im jungen SCB-Kader deutlich erhöhen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.